Marktregion auswählen

DC2

Zubehör

DC2 erfüllt die neue Sicherheitsnorm ISO 13849-1, die hohe Anforderungen an alle Steuersystemkomponenten stellt, wie etwa Hydraulik, Elektronik und Software. 

Zusammen mit engcons Tiltrotatoren sorgt engcon DC2 für eine Arbeitsumgebung mit noch mehr Sicherheit und Zuverlässigkeit.

DC2 ermöglicht u. a. eine Raupen- und Radsteuerung sowie eine Auslegerdrehung.
Eine Smartphone-App kann als Alternative zu PC und USB-Kabel für den Remote Support genutzt werden. 

Vorteile:

  • engcon DC2 erfüllt die internationale Sicherheitsnorm SS-EN ISO 13849-1
  • Die Montage erfolgt schnell, da sämtliche Anschlüsse über Steckverbindungen erfolgen
  • Einfache Inbetriebnahme, weil Microprop DC2 mit einer automatischen Grundkalibrierungsfunktion ausgestattet ist
  • Mit der PC-Software MicroConf können Sie Feineinstellungen auch direkt auf der Baustelle vornehmen
  • Dank der zusätzlichen Bedienvorrichtungen müssen die Hebel der Maschine nicht gewechselt werden
  • Das System führt Einstellungssicherungen vom Kabinenmodul bis zum Aggregatmodul aus
  • Display für die Alarmanzeige sowie für bestimmte Einstellungen
  • Hammer-Scherenfunktion möglich
  • Robuste Bauweise erhöht die Betriebssicherheit
  • Als Zubehör oder für den nachträglichen Einbau erhältlich
  • Raupen- oder Radfahrwerksteuerung sowie Auslegerdrehung möglich
  • Einstellmöglichkeiten über Bluetooth und Smartphone als Alternative zu PC und USB-Kabel
  • Steuerung mit bis zu sechs Rollen
  • Passend für alle marktüblichen Maschinenmarken
  • Das Aggregatmodul befindet sich im Tiltrotator

 

Das System engcon

Was zählt für Sie am meisten?

  • Rentabilität

    Das System engcon, in dessen Mittelpunkt unsere Tiltrotatoren stehen, spart Zeit und Kraftstoff.

  • Sicherheit

    Weniger Maschinenbewegungen und ein reduzierter Bedarf für manuelle Arbeiten steigern die Sicherheit am Arbeitsplatz.

  • Flexibilität

    Die Schwenk- und Drehfunktion des Tiltrotators verwandelt Bagger in Multitalente, die vielfältigere Aufgaben mit größerer Präzision ausführen können.

  • Effizienz

    Durch weniger Maschinenbewegungen und schneller ausgeführte Arbeiten wird gleichzeitig der Baggerverschleiß reduziert.

Erfahren Sie mehr über das System engcon!

Häufige Fragen und Antworten

Wie funktioniert ein Tiltrotator?

Der Tiltrotator wird direkt am Baggerausleger bzw. unter dem Baggerschnellwechsler angekoppelt. Anschließend wird der Tiltrotator mit der Hydraulik und Elektrik des Baggers verbunden. Je nach Zusatzhydraulik des Baggers wird die Steuerung über verschiedene Steuersystemtypen angepasst. Am häufigsten wird der Tiltrotator am Hammer/Scheren Krein angeschlossen. Bedient wird der Tiltrotator über das proportionale Steuersystem DC2. Die Steuereinheit (Kabinenmodul) befindet sich in der Kabine. Die Bedienung des Tiltrotators erfolgt über unsere MIG2 – Joysticks mit Rollen. Damit steuert der Fahrer stufenlos die Schwenk- und Drehfunktion sowie die Greiffunktion, sofern der Tiltrotator mit einem Greifer ausgestattet ist. Die Signale von den Joysticks und der Steuereinheit werden an elektrische Ventile am Tiltrotator übermittelt, um die gewählte Funktion zu steuern.

Welche Funktionen sind neben einem Remotesupport möglich, wenn das Smartphone mit DC2 verbunden wird?

Es können u.a. Schwenk- und Drehgeschwindigkeiten eingestellt werden.

Erhalte ich bei Problemen mit DC2 einen direkten Support?

Ja. Wenden Sie sich an unsere autorisierten Servicepartner oder direkt an engcon. Dann verbinden wir uns über Ihr Smartphone (Android) mit Ihrem Steuersystem DC2. Auf diese Weise können wir protokollierte Fehlercodes auslesen. Außerdem können wir erkennen, ob ein defekter Stromkreis vorhanden ist. Darüber hinaus können wir Ihr Steuersystem für eine optimale Funktionsweise anpassen. Die App „Microprop“ steht im Play Store zum Download bereit. Diese Anwendung ermöglicht einen Remotesupport.

Eignet sich das Proportionalsystem DC2 für alle Bagger?

JA.

404 – Seite nicht gefunden

Die von Ihnen gesuchte Seite konnte nicht gefunden werden.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Laden Sie die Seite neu, um zu prüfen, ob der Fehler wiederholt auftritt.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Es konnte keine Internetverbindung hergestellt werden. Stellen Sie sicher, dass eine funktionierende Netzwerkverbindung besteht.